Gubi's Homepage mit Zeta Producer 14 erstellt

Der 100er Club bezweckt den Erhalt der sportlichen Konstitution aller Mitglieder bis ins hohe Alter. Der Club hat keinerlei kommerzielle Interessen. Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich.

Die Mitglieder müssen nachweisen, dass sie 100 kg im Bankdrücken mit Langhantel in einer Wiederholung schaffen. Man darf auch mehr wie eine Wiederholung durchführen z.B. wie in folgendem » Beispiel. Wenn jemand mehr wie 100 kg schafft, darf er selbstverständlich mehr Gewicht auflegen und sich vor dem Versuch provozieren lassen. Das steigert die Kraft enorm wie in folgemdem » Clip deutlich zum Ausdruck kommt.

Sofern alle kräftig mittrainieren, können wir uns in ein paar Jahren vielleicht sogar in 135er Club umbenennen. Im Bild kann man leicht erkennen, dass nicht alleine die Kraft zählt sondern auch die Technik wirkungsvoll eingesetzt werden kann. Der grausamste von allen Bankdrückern ist Gene Rychlak Jr., welcher » 1010 lbs. (453 kg) drückt.