Gubi's Homepage mit Zeta Producer 14 erstellt

So richtig in die Geheimnisse der Chemie wurde ich am Technikum Winterthur (heute » Zürcher Hochschule Winterthur) eingeweiht. Nach 3 Jahren lockeren, angemessenen und manchmal auch harten Zeiten, sollte ich jetzt mindestens das nötigste der Chemie begriffen haben. Das "alte" Diplom wurde in ein » FH-Diplom [21 KB] umgewandelt.

Wir waren in den Klassen 1 Ca bis 6 Ca. Von anfänglich ca. 22 Studiker waren im letzen Semester nur noch der 11 verblieben, was einer sensationellen Durchfallquote von 50 % entsprach. Einige haben sicher noch oft miteinander Kontakt. Manchmal geschäftlich und manchmal auch privat.

Durch diese Öffnung, welche an einer Diplomfeier - ich glaube es war im Jahre 1987 - in einen menschlichen Anus umgestaltet wurde, mussten die Profaxen und die Studiker eines Morgens hindurchkriechen, um das Hauptgebäude betreten zu können. Sie taten an diesem Morgen exakt das, was sie auch sonst täglich taten und womöglich noch heute tun !

Seit Didi "Pörri-Biz" nach Helgoland ausgewandert ist, hatte sich bis jetzt niemand mehr die Mühe genommen ein Studiker-Treffen zu organisieren. Vielleicht habe ich selbst mal dazu einen Motivationsschub.